peterlangisch

Peter A. Langisch wurde 1970 in Essen geboren. Er begann im Alter von 5 Jahren Violine zu spielen und wechselte mit 14 Jahren auf den Kontrabass. Er studierte Kontrabass zunächst in Köln bei Jürgen Fichtner und Michael Péus. Später setzte er sein Studium in Berlin bei Rainer Zepperitz fort.

Peter A. Langisch arbeitet seither als freischaffender Kontrabassist. So ist er u.a. Continuobassist des Deutschen Bachorchesters Hamburg, sowie Mitglied der Philharmonischen Solisten Köln und des Kourion-Orchester Münster.

Weiterhin wird er regelmäßig als Aushilfe von Opern- und Sinfonieorchestern engagiert, so vom Theater Bielefeld, von der Oper Antwerpen (Belgien) sowie aktuell von der Neuen Philharmonie Westfalen (Landesorchester NRW).

Das musikalische Spektrum von Peter A. Langisch erstreckt sich von frühbarocken Werken in historischer Aufführungspraxis über das klassische und romantische Repertoire bis hin zu zeitgenössischer Musik incl. Popularmusik.

Weiterhin ist Peter A. Langisch auch im Umland der Stadt Münster unterrichtend tätig.